Sie sind hier: Startseite Bilder Bilder Exkursion Abegg … Seidengewebe mit Spinnen und …

Seidengewebe mit Spinnen und Inschriftbändern

Spanien oder Italien, 2. Hälfte 14. Jahrhundert. Abegg-Stiftung, Inv. Nr. 197. Dieser edle, Weiss in Weiss gestaltete Stoff zeigt Blütenmotive und Bänder mit arabischen Inschriften. Sehr aussergewöhnlich sind die mit Goldfaden gewebten Spinnen. Sie spielen an auf den antiken Mythos der begnadeten Weberin Arachne, die von Pallas Athene in eine Spinne verwandelt wurde. ©Abegg-Stiftung, CH-3132 Riggisberg (Foto: Christoph von Viràg)
Seidengewebe mit Spinnen und Inschriftbändern
Bild in Originalgröße 470 KB | Bild anzeigen Anzeigen Bild herunterladen Download