Sie sind hier: Startseite Kurse des Studium … Zuschuss durch Krankenkassen

Zuschuss durch Krankenkassen

 

Liebe*r Kursteilnehmer*in,
 

seit  dem 01.01.2014 haben sich die Rahmenbedingungen für die Bezuschussung von Gesundheitskursen geändert. Maßgeblich richten sich viele Krankenkassen nach der Zertifizierung von Kursen, die durch die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) durchgeführt wird. Diese Prüfstelle folgt bestimmten Kriterien (wie z. B. Gruppengröße, gefördert werden nur Einsteigerkurse, genaue Definition von Kursleiterqualifikationen), damit ein Gesundheitskurs zertifiziert wird. Aufgrund dieser Regelungen wird ein Teil unserer Kurse nicht mehr von allen Krankenkassen finanziell bezuschusst, auch wenn diese bereits seit mehreren Jahren bezuschusst worden sind. Dies bedeutet nicht, dass die Kurse deswegen weniger qualitätsgesichert sind.

Einige qualifizierte Kursleiter entscheiden sich bewusst gegen eine Zertifizierung durch die ZPP, da die Richtlinien oftmals nicht mit der Praxis übereinkommen.

Generell gilt, um eine Bezuschussung der Krankenkassen zu bekommen, müssen Sie mindestens 80% des Kurses besucht haben. Erst dann erhalten Sie von uns auch auf Anfrage eine Bescheinigung ausgestellt.


Generell empfiehlt es sich, bei der jeweiligen Krankenkasse nachzufragen, ob unsere Kurse bezuschusst werden.

 

Bitte beachten Sie, dass an erster Stelle Ihre Gesundheit steht und erst an zweiter Stelle die Bezuschussung der Krankenkasse.